Entwicklung von Elektroautos

Die Geschichte der Elektrofahrzeuge begann im Wesentlichen schon im 19. Jahrhundert. Das erste bekannte deutsche Elektroauto war der „Flocken Elektrowagen“. Die ersten richtigen Autos, die Straßentauglich waren, wurden in den 1990er Jahren gebaut. Grund hierfür waren die wachsende Luftverschmutzung durch die zahlreiche Verbreitung von Fahrzeugen sowie die Bemühung zur Begrenzung des Klimawandels. Um dich im…

Tablet oder doch ein E-Reader?

Kindle oder iPad? Was haben die beiden Geräte eigentlich drauf und wie unterscheiden sie sich voneinander? Und welches Gerät macht nicht nur finanziell mehr Sinn? Damit dir die Kaufentscheidung ein klein wenig erleichtert wird, haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile in diesem ausführlichen Beitrag aufgelistet. Bezogen haben wir uns dabei auf Amazon Kindle und iPad….

Datenschützer wollen transparenteren Datenschutz bei Smartphone-Apps

Datenschützer aus Bund und Ländern halten die Datenschutzerklärungen bei Smartphone-Apps für unzureichend und fordern Konsequenzen. „Eine Transparenz-Initiative des Bundesrates wäre hier sehr willkommen“, sagte die Bundesdatenschutz-Beauftragte Andrea Voßhoff dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). Sie nahm dabei Bezug auf eine geplante Gesetzesinitiative des Justizministers von Nordrhein-Westfalen, Peter Biesenbach (CDU). Der CDU-Politiker will App-Anbietern einen speziellen „Daten-Button“ vorschreiben. Für…

Digitalwirtschaft kritisiert Netzpolitik der Großen Koalition

Nach vier Jahren Große Koalition fällt die Bilanz im Bereich Netz- und Digitalpolitik aus Sicht des Verbandes der Internetwirtschaft Eco ernüchternd aus. „Wir haben in diesem Jahr wie auch schon in den vorangegangenen Jahren der Großen Koalition eine wenig visionäre Netzpolitik erlebt, die das Thema Digitalisierung sehr problemorientiert behandelt hat“, sagte Eco-Vorstandschef Oliver Süme dem…

Kabelloses Laden?

Das neue IPhone X, das IPhone 8 und 8 Plus haben eine neue integrierte kabellose Ladefunktion, die das Laden des Smartphones einfach und intuitiv gestaltet. Dank der gläsernen Rückseite, die mit QI-zertifizierten Ladegeräten kompatibel ist, wird das Aufladen so einfach wie noch nie. Diese Ladegeräte sind sowohl als Zubehör, wie beispielsweise in Form einer Ladeschale…

Geheimdienste überwachen deutlich mehr Telekommunikationsanschlüsse

Überwachung

Die deutschen Geheimdienste haben im Jahr 2016 deutlich mehr Telefon- und Internetanschlüsse überwacht, als im Vorjahr. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf einen Bericht des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages. Demnach wurden im vergangenen Jahr insgesamt 3.747 Telekommunikationsanschlüsse überwacht, 32 Prozent mehr als 2015 (2.838). Im ersten Halbjahr 2016 waren es 1.767 Anschlüsse, im zweiten…

Warnung vor der Überwachung

Warnung aus dem Exil: Face-Id gefährlich.

Der im russischen Exil sitzende Amerikaner Edward Snowden wurde in einer Keynote auf dem IT-Kongress JBFOne in München letzte Woche live dazu geschaltet. In dieser sprach der ehemalige CIA-Mitarbeiter unter anderem über den großen Themenblock „Big Data“. Sensible Daten sind nicht sicher Er sei der Auffassung, dass viele Firmen sensible Daten abspeichern und diese nicht…

Bitkom: Netzausbau sollte nicht auf Glasfaser verengt werden

Glasfaserausbau

Der Digitalbranchenverband Bitkom hat beim Ausbau der Netzinfrastruktur in Deutschland mehr Flexibilität statt Fokussierung auf Glasfaser gefordert. „Ich finde, die Diskussion ist zu sehr auf das sehr leistungsfähige, aber auch kostspielige Glasfaserangebot verengt“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben). „Der komplette Ausbau dieser Netzinfrastruktur würde bedeuten, rund eine Million Kilometer Glasfaser zu verlegen….

Studie: Automatisierte Autos werden Mobilität günstiger machen

Automatisierte Autos

Fahrerlose Autos und Wagen, die nicht mehr im Besitz der Menschen ist, sondern bei Bedarf bestellt werden, werden Autofahren deutlich günstiger machen als bislang: Der Preis der sogenannten Robotaxis, die man per Knopfdruck herbeiruft, werden preislich „pro Personenkilometer circa 60 Prozent unter dem Tarif herkömmlicher Taxen liegen“, heißt es in der Studie „Urbane Mobilität“ von…