You are here
Home > Entertainment > Reise durch die ISS – mit Oculus Rift

Reise durch die ISS – mit Oculus Rift

Für Besitzer des Oculus Rift VR-Systems gibt es ein neues tolles Feature, und zwar eine Anwendung, welche es dem Nutzer ermöglicht sich auf die internationale Weltraumstation ISS bringen zu lassen und sich dort vor Ort umzusehen. Das Projekt wurde in Kooperation mit der NASA, der ESA und auch der CSA entwickelt. Ziel ist es, den Leuten die Möglichkeit zu geben sich in einen Astronauten auf Mission hineinzuversetzen und dies aus deren Blickwinkeln zu betrachten.

Um dies zu testen benötigt man eine Oculus-Touch-Controller sowie die dazugehörige VR Brille. Die entsprechende Anwendung kann dann ganz einfach im Oculus-Store unter dem Namen „Mission:ISS“ völlig kostenfrei gedownloaded werden.

Es gibt also durchaus weitere Fortschritte im Bereich Virtual Reality! Nichts desto trotz stellen Experten, wie z.B. Apple CEO Tim Cook, die Zukunft von VR in Frage, denn Augmented Reality ließe sich viel besser in den Alltag miteinbeziehen. Wie sich das Ganze weiterentwickelt bleibt also abzuwarten – wir halten euch wie immer auf dem Laufenden!

 

Schreibe einen Kommentar