You are here
Home > Neue Technologien > Interessante Elektronik-Neuheiten für 2017

Interessante Elektronik-Neuheiten für 2017

Sensorentechnik:

In Sachen Sensoren tut sich so einiges – dabei macht die Firma Murata die ersten Schritte. Diese stellten kürzlich zwei neue Haushaltsroboter vor, welche mit Hilfe von neuester Sensorentechnik Objekte etc. registrieren und den Roboter somit ausbalancieren.

Mini-Kameras:

Mini-Kameras werden immer beliebter, dabei gibt es verschiedenste Modelle, die sich beispielsweise als Kettenanhänger, Brillen, Armbänder etc. tragen lassen. Zudem bringen immer mehr Firmen neumodische Polaroid-Kameras auf den Markt. Auch Sportkameras á la GoPro kommen von immer mehr Herstellern mit verschiedensten Vorteilen. Dabei lassen sich mittlerweile auch Live-Übertragungen durchführen, was ziemlich cool ist wenn man z.B. grade mit dem Snowboard unterwegs ist o.Ä.

Fernsteuerung:

Die Firma Belkin setzt auf Fernsteuerung im Haushalt. Ein neues Gadget ist z.B. ein Crock-Pot, welcher sich via App fernsteuern lässt. So kannst du Kochzeit und Gartemperatur bequem vom Sofa aus regeln. Dabei lässt sich das Unternehmen auch nicht von bisherigen Misserfolgen wie deren smarten Kühlschränken, welche enthaltene Lebensmittel von sich aus nachbestellen, sollten diese knapp werden.

4K-Monitore:

Was dieses Jahr endlich so richtig Fuß fassen wird sind die hochauflösenden 4K-Monitore. Was im TV Bereich mittlerweile durchaus verbreitet ist, kommt nun auch mehr und mehr als PC-Monitor, und zwar die moderne UHD-Technik. Auf der CES stellten Marken wie Sharp, Samsung, LG oder auch Panasonic einige 4K-fähigen Modelle im 30-Zoll-Bereich vor.

PC:

In Sachen Computer fährt die Firma Razer ein neues Konzept: Ein PC nach Steck-Prinzip. Bei einem solchem lassen sich die verschiedenen Komponenten super leicht austauschen, erweitern etc. So kannst du beispielsweise ohne Weiteres Laufwerke hinzufügen oder Grafikprozessoren aus